Domino-Endlosschleife

Wie soll man das beschreiben, was mir danach passiert ist? Nach dem Tag mit meinen persönlichen drei heiligen Königen? Mir war bewusst, dass mein Leben jetzt nie wieder dasselbe sein würde. Doch die Ausmaße waren mir nicht klar. Es war wie bei einem Dominospiel, bei dem man sieht, wie die Steine nach und nach fallen, weiterlesen…

Mehr als Myrre & Gold

Ich habe gekniffen. Letztes Wochenende wollte ich eigentlich in die Eifel fahren. Dort wollte ich an einem Wanderwochenende für Suizidhinterbliebene teilnehmen. Stattdessen fand ich mich betend in einer Messe im Kölner Dom wieder.   Nun bin ich überhaupt kein Fan von Heiligenverehrungen. Ich respektiere es, wenn andere Menschen das für ihr Glaubensleben brauchen. Jeder Mensch ist höchst weiterlesen…

Der Tag der Picknickdecke

Die Picknickdecke ist das erste, woran ich mich erinnere, wenn ich an den Tag denke, an dem Markus nicht wiedergekommen ist. Wie ich mit Lütte Locke darauf sitze, im Garten, zur Straße schaue und auf das rote Auto warte. An das rote Auto erinnere ich mich nicht so sehr, zumindest nicht in diesem Zusammenhang, denn weiterlesen…