„Suizidgedanken waren für mich eine Lebenseinstellung“ Ein Gastbeitrag von Marcus.

Viele Menschen, die Suizidgedanken haben, scheinen sich in dunklen Phasen zu befinden. Bei mir war das nicht so. Es war eher ein permanentes Grundrauschen, eine Lebenseinstellung: Suizidgedanken als Beruhigung Es begann in meiner Jugend Anfang der Achtzigerjahre, so mit sechzehn Jahren, und verdichtete sich langsam bis 2012. Es war der Wunsch zu sterben und die weiterlesen…