„Suizidgedanken waren für mich eine Lebenseinstellung“

Ein Gastbeitrag von Marcus: Viele Menschen, die Suizidgedanken haben, scheinen sich in dunklen Phasen zu befinden. Bei mir war das nicht so. Es war eher ein permanentes Grundrauschen, eine Lebenseinstellung: Suizidgedanken als Beruhigung Es begann in meiner Jugend Anfang der Achtzigerjahre, so mit sechzehn Jahren, und verdichtete sich langsam bis 2012. Es war der Wunsch weiterlesen…