Damit das Projekt Blattwenden auf Dauer Bestand hat, braucht es Freunde. Gemeinsam können wir dafür sorgen, dass Suizid-Hinterbliebene ihr Leben nach dem Tod eines geliebten Menschen wieder mit Hoffnung und Lebendigkeit füllen. Andere Vereine und Firmen können uns dabei unterstützen:

Kreativzeiten-Förderung: Die zukünftigen Räume für die Kreativzeiten brauchen einmalig eine Grundausstattung: eine neue Wandverkleidung, einen Bodenbelag, eine Arbeitsküche, Beleuchtung, Werkbänke, Werktische, Stühle, Werkzeug und Materialien für die Malerei und Bildhauerei. Für die Kreativzeiten selbst benötigen wir immer wieder Materialien wie Blöcke, Stifte, Farben, Pinsel, später Gips, Ton, Holz und Natursteine.

Aufklärungs-Förderung: Für die nötige Öffentlichkeitsarbeit und zukünftige Ausstellungen zum Thema Überleben nach Suizid werden Ausstellungsböcke, Info-Roll-Ups und Präsentationsmaterial benötigt.

Personal-Förderung: Einmalige Jahresspenden sorgen dafür, dass die Finanzierung der Personalkosten auf Dauer gesichert werden. Sie können zudem für wichtige Weiterbildungen der Mitarbeiter im Bereich Kunstpädagogik und Trauerbegleitung eingesetzt werden.


Machen Sie mit?

Wenn Firmen und andere Vereine uns mit Einzelspenden bei der Finanzierung von Blattwenden unterstützen, sagen wir auf unserer Startseite und hier Danke für ihre Freundschaft. Spenden an Blattwenden sind selbstverständlich steuerlich absetzbar.

Spendenkonto: Lichtblick e.V. Blattwenden, Betreff: Blattwenden, Sparkasse Aurich, DE94 2835 0000 0145 5879 03

Erfahren Sie mehr über das Projekt Blattwenden in der Projektbeschreibung. Danke für Ihr und Euer Interesse!

Danke für Eure Freundschaft.
Danke, dass Ihr das Leben von Suizid-Hinterbliebenen wieder bunt macht!

Blattwenden sagt von Herzen Danke fürs Hoffnung schenken an:

Art des Leben e.V. – für die Erstausstattung an Materialien für die Kreativzeiten und eine Fortbildung in Art Therapie.