Kreativzeiten – Perspektiven finden

Kreative Handlungen helfen, sich nicht mehr als Opfer einer Situation zu fühlen, sondern das Leben in vielfältiger Weise neu zu gestalten. Blattwenden nutzt diese bewährte Methode, um Suizid-Hinterbliebenen und Menschen in anderen Lebensumbrüchen einen kreativen Rahmen zur Verarbeitung und Neuausrichtung zu bieten.

Kreativzeiten light: In den Räumlichkeiten des Lichtblick e.V. in Aurich werden wir einmal wöchentlich, insgesamt an fünf Abenden, zweidimensional mit Buntstiften, Aquarell, Kreiden und Wachsstiften arbeiten. Mindestteilnehmerzahl: drei, maximal sechs. 

Kreativzeiten für Teilnehmer aus Ostfriesland und umzu: acht Termine über zwei Monate verteilt im Atelier von Lütte Lockes Landhuus. Wir arbeiten zunächst wie bei den Kreativzeiten light zweidimensional auf Papier oder Leinwand und danach dreidimensional mit Ton, Gips und weiteren Materialien. Mindestteilnehmerzahl: drei, maximal sechs.   

Kreativtage für Urlauber: Verbinde eine Auszeit in der Weite Ostfrieslands mit der Möglichkeit, deinem Lebensumbruch Ausdruck zu verleihen und nimm etwas Neues für dich mit nach Hause. Wir arbeiten von Montag bis Donnerstag jeweils drei Stunden, ebenfalls zwei- und dreidimensional. Die Nachmittage hast du zur freien Verfügung. Für Unterkunft und Verpflegung sorgst du selbst. Mindestteilnehmerzahl: drei, maximal sechs.   

Lage: Die Kreativzeiten finden in Lütte Lockes Landhuus statt, einem kleinen Gulfhof im Dornulerland, zwei Kilometer vom Deich entfernt, gut angebunden an einer Hauptstraße.   

Kosten: Da ich aus eigener Erfahrung weiß, wie sehr der Verlust eines geliebten Menschen oder andere Lebensumbrüche auch finanzielle Einbußen nach sich ziehen können, werden die Kreativzeiten ausschließlich über Spenden an unser gemeinnütziges Projekt Blattwenden finanziert. Teilnehmer können, aber müssen nichts spenden. Zur Orientierung: Die Teilnahme an einem Termin hat einen Wert von 30,- Euro pro Person.

Hinweis: Die Kreativzeiten sind ein kreativpädagogisches Unterstützungsangebot und ersetzen keine Therapie. Der Schwerpunkt liegt nicht wie bei einer Gruppentherapie beim gegenseitigen Austausch, sondern beim Entdecken der Kreativität und dem gemeinsamen Ziel, ein neues Leben zu gestalten. Das Angebot richtet sich daher an psychisch relativ stabile Personen. Solltest du psychisch instabil sein, bitten wir um eine vorherige Absprache mit deinem Therapeuten. Falls es um die Bearbeitung eines Suizids geht, sollte dieser mindestens sechs Monate zurückliegen.

Termine: Wir geben keine Termine vor, sondern versuchen gemeinsam welche zu finden, sodass möglichst alle Interessenten teilnehmen können. Wenn du Interesse an den Kreativzeiten hast, fülle bitte das Formular aus. Ich melde mich zeitnah bei dir. Deine Nic

Kontakt Kreativzeiten

Vor- und Nachname Erforderlich

Handynummer

E-Mail-Adresse Erforderlich

Bitte auswählen Erforderlich



Bist du Suizid-Hinterbliebene(r) oder möchtest du an einem anderen Lebensumbruch kreativ arbeiten? Erforderlich

Deine Nachricht (optional)

Du darfst mich auch via Whatsapp kontaktieren. Dazu füge ich meine Handynummer ein.


Erforderlich


Unterstützen: Wenn du es ermöglichen willst, dass wir Kreativzeiten anbieten können, unterstütze uns mit einer monatlichen Summe Deiner Wahl. Aktuell fehlen uns noch 660,- Euro im Monat, um starten zu können. Weitere Informationen findest du bei der Projektbeschreibung von Blattwenden und Mithelfen und Mitwenden. Danke dir.  

Ps: Du möchtest gerne wissen, warum Kreativzeiten so hilfreich sind? Bei Grünen erfährst du mehr über die Philosophie hinter den Kreativzeiten.